Navigation

OC-Förderungen

Sportstätten, Veranstaltungen,...

OC Aktuell

Hinweise zu Mitgliederversammlungen in Zeiten der COVID-19 Pandemie

|  

Die anhaltenden Lockdown-Regeln stellen auch Sie als Vorstände unserer ADAC Ortsclubs vor ungeahnte Herausforderungen. Insbesondere die aktuell…

Weiterlesen

OC Förderungen im ADAC Württemberg

Der ADAC Württemberg unterstützt auch finanziell die ADAC Ortsclubs bei ihrer Vereinstätigkeit. Zum einen wird der Bau von Sportstätten finanziell gefördert (Zuschuss oder Darlehen), zum anderen werden die Ortsclubs für Ihr Engagement belohnt. Je aktiver das Vereinsleben, desto höher die Förderung des ADAC Württemberg.

Sportstättenförderung

Ihr Ortsclub plant einen Neubau oder eine Erweiterung? Der ADAC Württemberg hat die Möglichkeit, Sie mit einem Zuschuss oder einem Darlehen zu unterstützen, wenn Sie Folgendes beachten:  
 
Wofür gibt es einen Zuschuss?

  • Für feste oder bewegliche bauliche Anlagen, die der Motorsport-Ausübung oder anderen vom ADAC geförderten Sportarten dienen.
  • Für Nebenanlagen von Sportstätten: z.B. Start- und Zielhäuser, Startmaschinen, sanitäre Anlagen, Fahrerlager oder Infrastruktur-Maßnahmen.  
  • Für Bau- und Sicherheitsmaßnahmen, die Behörden zur Auflage gemacht haben.
  • Für Vereinsheime, Clubräume und Jugendräume, die nicht wirtschaftlich genutzt werden.

Was müssen Sie beachten?

  • Die Anlage bzw. das Gründstück muss entweder Eigentum des Ortsclub sein oder es muss ein langfristiger Mietvertrag bestehen. Es ist eine voraussichtlich weitere Nutzungsdauer von mindestens zehn Jahren zu bestätigen.
  • Sie müssen den Antrag rechtzeitig und unbedingt vor geplanter Investition stellen. Nachträgliche Förderungen oder Darlehen sind nicht möglich.

Was muss im Antrag stehen?

  • Bitte beschreiben und begründen Sie das Projekt.
  • Reichen Sie auch Bauplan, Eigentumsnachweis bzw. Mietvertrag mit ein.
  • Stellen Sie einen Finanzierungsplan auf mit Gesamtkosten und Finanzierungsbedarf (Eigenmittel, Fremdmittel, Eigenleistungen)
  • Legen Sie mindestens zwei Angebote einer Fachfirma bzw. einen Kostenvoranschlag für jede größere Kostenposition vor.
  • Heben Sie deutlich hervor, welche Eigenleistung der Ortsclub erbringt.

Bevor Sie sich jetzt an die Arbeit machen, nehmen Sie bitte zuerst mit uns (Ansprechpartner) auf. Die Erfahrung zeigt, dass mündliche Absprachen im Vorfeld auf beiden Seiten Arbeit ersparen und Missverständnisse ausschließen.

Der ADAC Württemberg unterstützt seine ADAC Orstclubs

Die Förderung der ADAC Ortsclubs dient dem Zweck, dass die satzungsgemäßen Ziele des ADAC Württemberg, die in § 2 der Satzung des ADAC Württemberg umschrieben sind, verwirklicht werden. So sollen die ADAC Ortsclubs insbesondere gefördert werden, wenn

  • sie als Multiplikator bzw. Botschafter im Sinne des ADAC auftreten
  • bei der regionalen Verbreitung und Erfüllung der ADAC Leistungen mitwirken
  • bei der Erfüllung der Interessen der ADAC Mitglieder mitwirken
  • deren Handeln/Tätigkeit auf Mitgliedergewinnung und/oder -bindung abzielt.

Sämtliche Förderleistungen erfolgen freiwillig und nur im Rahmen der dafür zur Verfügung stehenden Mittel. Die einzelnen Förderungen können der Richtlinie entnommen werden.

Beispiele für förderfähige Vereinskleidung (pdf)

 

Exzedentenversicherung bietet ADAC Ortsclubs erweiterten Schutz im Schadensfall bei Motorsport- und Klassikveranstaltungen

Der ADAC hat mit Gültigkeit ab dem 01.01.2021 für seine ADAC Ortsclubs eine Exzedentenversicherung, sprich eine zusätzliche Versicherung, über 40 Mio. EUR abgeschlossen.

Was heißt das genau?

ADAC Ortsclub Veranstaltungen (Motorsport und Klassik) sind ab dem 01.01.2021 zusätzlich für Schadensfälle versichert, bei denen die durch den ADAC Ortsclub abgeschlossene Veranstalterhaftpflichtversicherung die Schadenssumme von 10 Mio. EUR übersteigt. Die Deckungshöhe der Exzedentenversicherung sind 40 Mio. EUR. Der zusätzliche Versicherungsschutz ist für Sie als ADAC Ortsclub kostenfrei.

Was sind die Voraussetzungen?

Ihre Veranstaltung muss

  1. regulär und offiziell beim ADAC Regionalclub angemeldet, registriert bzw. genehmigt sein. Bei DMSB genehmigungspflichtigen Veranstaltungen ist ebenfalls die Anmeldung beim DMSB sowie dessen Genehmigung erforderlich.
  2. bei der Allianz/Jühe & Jühe GmbH RacingPolicy mit der vorgegebenen Deckungshöhe von 10 Mio. EUR pauschal versichert sein.

Was haben wir als ADAC Ortsclub davon?

Tritt bei einer Ihrer Veranstaltungen ein Schadensfall auf, bei dem die Deckungssumme von 10 Mio. EUR nicht ausreicht, ist der Schaden bis zu 40 Mio. EUR abgesichert. Ihre Versicherungskosten steigen dadurch nicht.

Was müssen wir dafür tun?

Nicht mehr als bisher. Melden, registrieren und versichern Sie Ihre Veranstaltungen wie gewohnt, alles weitere wird automatisch geregelt. Im entsprechenden Schadenfall erfolgt die Abwicklung ausschließlich auf Antrag und Abstimmung über den ADAC Württemberg.