Navigation

Die Zukunftswerkstatt

Gemeinsam Antworten finden.

OC Aktuell

Nachhaltigkeit fördern: Anmietung von Ölbindematten

|  

Die Firma X-Oil Ölbindetechnik gewährt allen dem ADAC angeschlossenen Ortsclubs einen Rabatt in Höhe von 10 % für die Anmietung von…

Weiterlesen

Die Zukunftswerkstatt als Chance

ADAC Ortsclubs stehen in ihrer täglichen Arbeit vor den vielfältigsten Herausforderungen. Dabei können sich die Ausgangssituationen, Problemlagen und Entwicklungsperspektiven der ADAC Ortsclubs unterscheiden und damit auch die Ziele, Themen und Aufgaben, denen sie sich widmen müssen.

Mit der Methode der „Zukunftswerkstatt“ bietet der ADAC Württemberg seinen ADAC Ortsclubs innerhalb eines moderierten, anderthalbtägigen Workshops die Möglichkeit, ihre momentane Situation und Position zu bestimmen, eventuelle Probleme zu benennen und mit Blick auf die Zukunft neue Ideen und Projekte gemeinsam zu entwickeln.

Sicherlich bedeutet eine Teilnahme an der Zukunftswerkstatt für die Engagierten im ADAC Ortsclub eine weitere zeitliche Herausforderung zu den sonst anfallenden Vereinsaufgaben. Doch bietet sich hier die einmalige Möglichkeit, sich konzentriert mit ausgewählten Themen zu beschäftigen und neue Lösungswege zu finden, die in Zukunft zu Verbesserungen im ADAC Ortsclub, aber auch bei jedem einzelnen der Teilnehmer führen können.

 

 „Vereinsentwicklung ist wichtig für eine starke Zukunft.“

Eine laufende Reflexion der aktuellen Ortsclub-Situation ist sinnvoll. Denn Aktion ist immer besser als Reaktion. Mit professioneller Unterstützung? – umso besser! Je nach Verein unterscheiden sich die Schwerpunkte. Hier einige Beispiele für mögliche Themen:

  • Besetzung von Wahlämtern und Suche ehrenamtlicher Helfer
  • Verbesserung der Organisation und Struktur des Vereins durch bessere Aufgabenverteilung unter den Funktionsträgern
  • Neue Ziele definieren, um die Attraktivität des Vereins für die Zukunft zu halten und weiter auszubauen
  • Stärkung des „Wir-Gefühls“ im Verein
  • Prüfung möglicher Kooperationen/ Fusionen
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Pro Jahr können fünf ADAC Ortsclubs für eine Zukunftswerkstatt gefördert werden. Eine Übersicht der möglichen Workshop-Termine (aktuell für 2022 noch nicht verfügbar) finden Sie unter "Anmeldung und Informationsmaterial" in unseren nun folgenden detaillierteren Informationen:

Was erwartet uns beim Workshop?

Der 1 1/2-tägige Workshop ist auf den ADAC Ortsclub individuell zugeschnitten.

Im Rahmen der Zukunftswerkstätten werden nach Vorgesprächen die wesentlichen Themenfelder eruiert und in einem Workshop dann durch die Teilnehmer aus dem ADAC Ortsclub Leitbilder, Szenarien und Handlungsempfehlungen für diese Themenfelder erarbeitet.

Der Workshop unter der Moderation des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) findet in einer der württembergischen Sportschulen Albstadt oder Ruit statt. Ziel ist es, sich losgelöst vom Vereinsalltag auszutauschen. Hierfür gibt es feste Termine immer am Wochenende, die von ADAC Ortsclubs angefragt werden können.

Bei Teilnahme an einer Zukunftswerkstatt sollte sich möglichst der Gesamtvorstand bzw. Hauptausschuss einbringen. Für ein erfolgreiches Arbeiten sind mindestens fünf Teilnehmer erforderlich. Die Unterbringung erfolgt in Einzelzimmern.
 

„Gemeinsam Lösungen finden.“

Der Workshop beinhaltet drei wesentliche Abschnitte.

  • Beginnend mit dem Input des TEAM Zukunftswerkstatt des WLSB,
  • folgen daraufhin die drei Arbeitsphasen (1. Phase: Kritik und Beschwerde, 2. Phase: Fantasie und Utopie, 3. Phase: Verwirklichung und Praxis),
  • abschließend werden nach einer gemeinsamen Diskussion die weiteren Schritte vereinbart.

Welchen Aufwand haben wir mit den Vorbereitungen?

Gerne kümmert sich der ADAC Württemberg um alles Organisatorische. Er koordiniert die Unterbringung und Verpflegung in Absprache mit dem WLSB, sorgt für einen Seminarraum und die benötigen Medien (Flipcharts, Metaplanwände etc.) und stellt die Vor- und Nachbereitung sowie die Protokollierung des Ablaufs und der Arbeitsergebnisse der Zukunftswerkstatt sicher.

„Umfangreiche & professionelle Vereinsberatung.“

Damit am Ende der Zukunftswerkstatt das gewünschte Ergebnis erreicht wird, ist die Vorbereitung ein wichtiger Bestandteil. Es ist daher unverzichtbar, dass der ADAC Ortsclub im Vorfeld vereinsspezifische Daten und Informationen, welche dem ADAC Württemberg nicht zur Verfügung stehen, bereitstellt. Mit diesen Daten wird der ADAC Württemberg eine Analyse zur Mitgliederstatistik des ADAC Ortsclubs vornehmen.

Was kostet uns dieses Angebot?

Für die Durchführung einer Zukunftswerkstatt entstehen Aufwände.

Für den ADAC Ortsclub verbleiben dank entsprechend hoher Förderung durch den ADAC Württemberg die Kosten für Übernachtung und Frühstück. Denn der ADAC Württemberg ist bereit bei erfolgreicher Teilnahme an der Zukunftswerkstatt die Pauschale für den Workshop in Höhe von 1.500,- Euro sowie die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer in Höhe von 76,- Euro zu übernehmen. Dies macht prozentual eine Förderung von etwa 80% an den Gesamtkosten aus.

Die Zusammensetzung der Kosten sowie die Förderung des ADAC Württemberg werden an folgendem Beispiel aufgezeigt. 
Bei dem Beispiel wurde davon ausgegangen, dass der ADAC Ortsclub mit acht Personen teilnimmt.

Gemeinsam Antworten finden.

Sie möchten als ADAC Ortsclub eine Zukunftswerkstatt durchführen? Super! Bitte senden Sie an uns das dafür vorgesehene Bewerbungsformular. Die dortigen Fragen bitten wir bestmöglich zu beantworten, um das Anliegen Ihres ADAC Ortsclubs verstehen und einschätzen zu können.

Die Bewerbungsfrist für das Jahr 2022 endet am 31. Oktober 2021.

Bitte informieren Sie sich unbedingt im Vorfeld der Bewerbung über die gültigen Bedingungen bei einer Teilnahme.

Das Projekt „Zukunftswerkstatt“ hat Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns! Haben Sie Fragen zur Methode „Zukunftswerkstatt"? Auch die beantworten wir Ihnen gerne.

Ansprechpartner beim ADAC Württemberg e.V.:
Abteilung Jugend, Sport, Ortsclubs
T 0711 2800 277
sport@wtb.adac.de