Kartrennsport

Der Beginn der Rennfahrerkarrieren

Aktuelles

Saisonstart beim ADAC Kart Rookies Cup Süd verspricht packende Rennaction

|  

Die Spannung steigt, denn am Samstag, 27. April, fällt der Startschuss für die neue Saison des ADAC Kart Rookies Cup Süd auf der Kartbahn in Urloffen.

Weiterlesen

Unsere Serien und Meisterschaften

Das Kart fahren steht am Anfang vieler erfolgreicher Rennfahrerkarrieren. Eine Teilnahme ist ab 8 Jahren möglich. Einsteiger beginnen in der Regel mit den Kart-Clubsportrennen auf regionalen Rundstrecken. Im süddeutschen Raum bietet sich hier der Baden-Württembergischer ADAC Kart Rookies Cup an. Aufbauend geht es regional mit dem Süddeutsche ADAC Kart-Cup (SAKC) weiter. Deutschlandweit bietet der ADAC als "Profi"-Rennserie die ADAC Kart Masters an.

Der Einstieg in die Kartrundstrecke

ADAC Kart Rookies Cup Süd

Bist auch Du bereit deine eigene Erfolgsgeschichte auf der Rennstrecke zu schreiben? Dann bietet der ADAC Württemberg gemeinsam mit vier weiteren ADAC Regionalclubs die perfekte Einstiegsmöglichkeit für dich an. Die Rennserie ermöglicht den Einstieg für jedes Alter, auch Erwachsene sind willkommen. Das Mindestalter beträgt 8 Jahre.

Ausgetragen werden insgesamt sechs Veranstaltungen pro Saison in Baden-Württemberg und Bayern, sodass die anfallenden Reisekosten gut kalkulierbar sind. Für die Teilnahme wird zudem ein eigenes Chassis benötigt, dieses können sich aber auch zwei Fahrer/ Fahrerinnen teilen, hierbei reduziert sich dann sogar das zu entrichtende Nenngeld pro Person. Zur Teilnahme am Cup eignen sich sowohl Slalomkarts, die nur noch mit geringfügigen, kostengünstigen Umbauten versehen werden müssen, als auch große Chassis, mit aktueller oder auch bereits abgelaufener Homologation. Die Einheitsmotoren werden durch die Serie gestellt und erst am Veranstaltungstag per Losverfahren an die Piloten gegen eine geringe Leihgebühr vergeben. So sind die Bedingungen für alle Teilnehmenden gleich und auch die Wartung vor und nach dem Rennen entfällt. Da auch die Anzahl der verwendbaren Reifen pro Saison bereits durch das Reglement festgelegt ist, steht auch hier der Aufwand und Nutzen in einem vertretbaren Verhältnis.

Der Kart Rookies Cup Süd ist somit die ideale Möglichkeit sowohl für Neueinsteiger als auch für bereits erfahrene Kartslalom-Piloten in den Rundstreckensport hineinzuschnuppern, ohne sofort große Investitionen tätigen zu müssen. Notwendig ist lediglich eine Nationale DMSB-Lizenz Stufe C oder Race Card, die beim DMSB (Deutscher Motor Sport Bund) online erworben werden kann.

Die Termine 2023 (Stand: 23.12.2022):

25. März 2023Kick Off Fahrerlehrgang (Veranstaltungsort: Nussloch)
15. April 2023MC Kirchheim/Teck e.V.
29. April 2023KC Teningen e.V.
17. Juni 20231. Kartclub Straubing e.V.
8. Juli 2023RMSV Urloffen e.V.
29. Juli 2023MSC „Ipf“ Bopfingen e.V.
16. September 2023MSVg Gerolzhofen e.V.

Du benötigst weitere Unterstützung für deinen Einstieg?

Kein Problem - gerne steht Dir die Sportabteilung des ADAC Württemberg bei Rückfragen zur Verfügung. Kontaktiere uns unter sport @ wtb.adac.de oder telefonisch unter 0711-2800 278.

SAKC - Die Regionalserie

Der SAKC ist die regionale Kart Clubsportserie im süddeutschen Raum und dient als kostengünstiger Einstieg in den Kartsport. Zur Ausrüstung eines Fahrers gehören unter anderem ein eigenes Kart, Schutzbekleidung und eine Fahrerlizenz.

Grundlage ist das Kart-Clubsport-Reglement in Verbindung mit dem Serienreglement. In dem Zeitraum von März bis September erwarten die Teilnehmer sechs Veranstaltungen mit insgesamt 12 Rennen. Zusammen mit den Regionalserien NAKC, OAKC und WAKC werden jährlich im Herbst beim ADAC Bundesendlauf die schnellsten ADAC Kart-Clubsportfahrer ermittelt. Weitere Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Website des SAKC.

ADAC und DMSB Prädikate im Profisport

Die Profis fahren in der Regel bei den ADAC Kart Masters oder der Deutschen Kart Meisterschaft (DMSB).

Die ADAC Kart Masters werden bei fünf Veranstaltungen auf deutschen hochkarätigen Kaftanen ausgetragen. Aktuell sind die Klassen Bambini, OK, OK-Junior, X30 Senior, X30 Junior und KZ2 mit einem Gesamtpreisgeld in Höhe von 20.000 Euro ausgeschrieben. 

Die vom DMSB augeschriebene Meisterschaft besteht aus vier Prädikatsserien, der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM/OK), der Deutschen Junioren Kart Meisterschaft (DJKM/OK-Junior), der Deutschen Schaltkart Meisterschaft (DSKM/KZ2) und dem DMSB Schaltkart Cup (DSKC/KZ2). Innerhalb der Rennsaison ist die DKM mit insgesamt zehn Wertungsläufen auf den Rennstrecken Deutschlands und dem angrenzenden Ausland zu Gast.

Unsere regionalen Ansprechpartner

Das Clubleben wird beim ADAC seit Anbeginn großgeschrieben. Seit der Gründung des ADAC Württemberg haben sich zahlreiche motorbegeisterte Vereine dem Regionalclub angeschlossen, die satzungsgemäß als Ortsclubs geführt werden. Diese Clubs organisieren eine Vielzahl von Aktivitäten in den Bereichen Motorsport, Verkehr und Touristik. 

Suchen Sie hier nach dem Motorsportverein in Ihrer Nähe.

Fachberater Kart Rundstrecke

Andreas Schwarz

Kart Rundstrecke

 

● Renndirektor des ADAC Kart Masters und der Porsche Sprint Challenge Central Europe

● DSMB lizenzierter Sportwart Stufe A (Rennleiter/Leiter Streckensicherung Automobil, Sportkommissar Automobil)

● Referent beim ADAC Sportwartseminar

☎ +49 (0)176 179 799 11

E-Mail senden