Navigation

Rallye

Schnelligkeit, Präzision & Wertungsprüfungen

Aktuelles

Laurents Hörr, Förderpilot des ADAC Württemberg, auch in Monza das Maß der Dinge

|  

Der DKR Engineering Duqueine M30-D08-Nissan mit dem Stuttgarter Laurents Hörr steht bei den 4h von Monza erneut auf dem obersten Treppchen.

Weiterlesen

Unsere Serien und Meisterschaften

In Württemberg werden drei Rallyeserien angeboten, die Württembergische ADAC Rallye-Meisterschaft (Einsteiger & Fortgeschrittene), der ADAC Rallye Junior Pokal Südwest (Nachwuchs) und die ADAC Retro-Rallye für Old- und Youngtimer.

Württembergische ADAC Rallye Meisterschaft

Der ADAC Württemberg schreibt für das Jahr 2021 die Württembergische ADAC Rallye Meisterschaft aus. Jeder Fahrer wird bei dieser vielseitigen Meisterschaft herausgefordert. Insgesamt stehen fünf Veranstaltungen im Rallye-Kalender. Die ersten drei Fahrer/Beifahrer des Gesamtklassements erhalten Pokale. Fahrer und Beifahrer, die als Team fahren, werden auf dem gleichen Platz gewertet. Zudem erhalten die ersten fünf Fahrer im Gesamtklassement Gutscheine im Gesamtwert von 2.600 Euro für Nennungen zu Veranstaltungen der Württembergischen ADAC Rallye Meisterschaft 2021.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Meisterschaftausschreibung.

Veranstaltungen 2021 (Ergebnisse unter den jeweiligen Terminen)

13.03.2021 | Ulmer Motorsportclub e.V. im DMV | mehr Informationen
10.04.2021 | | AMC Schwäbisch Gmünd e.V. im ADAC | mehr Informationen
03.07.2021 | | Motorsport-Club Labertal | mehr Informationen
07.08.2021 | | MSC Untergröningen e.V. | mehr Informationen
18.09.2021 | | MSC Laichingen e.V. | mehr Informationen
30.10.2021 | | VG ADAC Rallye Oberland | mehr Informationen

Lizenz beantragen

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungen ist mindestens eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C vorgeschrieben. Für jeden Teilnehmer bieten sich folgende Möglichkeiten:

  • Beantragung einer Jahreslizenz unter mein.dmsb.de
  • Beantragung einer Race Card, die jeweils für eine Veranstaltung gültig ist. Diese kostet 19 Euro. Es gilt hier das Mindestalter von 8 Jahren.

Für Motorsportler, die häufiger an den Start gehen möchten, ist die Jahreslizenz National C kostengünstiger. Diese C-Lizenz kostet 49 Euro für Mitglieder des ADAC, AvD, DMV, ADMV, ACV, VFV und PCD. Nichtmitglieder zahlen 85 Euro.

ADAC Rallye Junior Pokal Südwest

Die ADAC Regionalclubs Hessen-Thüringen, Mittelrhein, Nordbaden, Nordbayern, Pfalz, Saarland, Südbaden und Württemberg schreiben den ADAC Rallye Junior Pokal Südwest aus. Der Pokal richtet sich an Nachwuchsfahrer (bis Jahrgang 1996 und jünger) aus den beteiligten ADAC Regionalclubs. Für den/ die Sieger/in sowie Zweit- und Drittplatzierte/n warten nenngeldfreie Starts im Folgejahr für Veranstaltungen der am ADAC Rallye Junior Pokal Südwest beteiligten Regionalclubs.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf dem Motorsportportal des ADAC Pfalz e.V.

ADAC Retro-Rallye-Serie

Unter dem Motto "Mach's einfach" veranstaltet der ADAC Pfalz seit 2006 die ADAC-Retro-Rallye-Serie, bei der Gleichmäßigkeitsrallyes im Rahmen von Bestzeitrallyes gefahren werden. Die Zielgruppe der Retro-Rallye sind Old- und Youngtimer - Besitzer, die ihre Fahrzeuge sportlich, aber Material schonend bewegen möchten sowie Motorsport-Neulinge, die ohne Zeitdruck den Ablauf und die Aufgaben einer Rallye aktiv kennenlernen möchten. Die ADAC Retro-Rallye wird als ADAC Clubsport-Disziplin bundesweit in zwei regionalen Meisterschaften ausgefahren: 

  • Region Nord mit Retro-Rallyes in den ADAC Regionalclubs Hansa, Hessen-Thüringen, Niedersachsen-Sachsen-Anhalt, Ostwestfalen-Lippe, Schleswig-Holstein und Weser-Ems.
  • Region Süd mit Retro-Rallyes in den ADAC Regionalclubs Hessen-Thüringen, Mittelrhein, Pfalz, Saarland und Württemberg.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf dem Motorsportportal des ADAC Pfalz e.V.

Der Veranstaltungskalender

Nutzen Sie unsere Veranstaltungssuche um regionale Veranstaltungen in Ihrem Interessensbereich zu finden.

Unsere regionalen Ansprechpartner

Das Clubleben wird beim ADAC seit Anbeginn großgeschrieben. Seit der Gründung des ADAC Württemberg haben sich zahlreiche motorbegeisterte Vereine dem Regionalclub angeschlossen, die satzungsgemäß als Ortsclubs geführt werden. Diese Clubs organisieren eine Vielzahl von Aktivitäten in den Bereichen Motorsport, Verkehr und Touristik. 

Suchen Sie hier nach dem Motorsportverein in Ihrer Nähe.