Seitenwagen kehren zurück auf den Schurwald

Montag, 12.06.2017

Int. 57. ADAC Motocross Aichwald - Vom 23. bis zum 25. Juni 2017 heißt das Mekka des Motocross-Sports Aichwald. Die schnellsten nationalen Motocrossfahrer treffen sich in Aichwald, um den Besten unter sich auszumachen.

In der Solo-Klasse stehen 40 Motorräder am Start, die 2.500 PS der Motoren brüllen auf, das Startgatter fällt und die besten Motocross-Fahrer Deutschlands donnern auf die erste Kurve zu - das ist Motocross Aichwald. Spektakuläre Sprünge, packende Positionskämpfe, Mensch und Maschine in Höchstform. Und der Zuschauer ist immer hautnah dabei, kann die Anspannung der Fahrer mitfühlen und erlebt den Sound der Motoren und der Rennen an der Rennstrecke „In den Horben“.
Nach vielen Jahren kehren die Motocross Seitenwagen wieder zurück auf den Schurwald. In keiner anderen Motorsportart werden Mensch und Maschine in dieser Teamarbeit gefordert. Mit waghalsigen Manövern turnen der Fahrer und sein Beifahrer auf den Gespannen. Immer ganz knapp am Gegner und immer die nächste Kurve schon im Blick. Spannung pur und spektakulär für die Fans. Der MSC Aichwald, Ortsclub im ADAC Württemberg, hat als Veranstalter auch heiße Kandidaten für das Siegertreppchen: Der Vizemeister 2016 Marcel Faustmann und sein Beifahrer Max Frech werden die Rennstrecke „In den Horben“ genauso durchpflügen wie Tobias Blank mit Partner Michael Klooz: Diese wurden im vergangenen Jahr fünfter in der Deutschen Meisterschaft und haben sich für die laufende Saison viel vorgenommen.
Zusätzlich ist mit der Deutschen Meisterschaft der Open-Klasse die höchste national ausgeschriebene Prädikatsklasse in der Solo-Kategorie am Start. Dort belegten in der vergangenen Saison Filip Neugebauer, Dominique Thury und Christian Brockel die ersten drei Plätze – allesamt alte Bekannte in Aichwald. Auch Lars Reuther aus Pleidelsheim will bei der Punktevergabe ein gehöriges Wort mitreden – er war 2016 Fünfter geworden. Der mehrfache Deutsche Motocross-Meister Dennis Ulrich wird sein diesjähriges Debüt in der DM Open in Aichwald geben. Eigentlich wollte er in Italien bei der WM starten, jedoch macht er eine Ausnahme und lässt lieber sich vom fachkundigen Publikum im Aichwald feiern.
Der DMV MX 2-Takt Cup, seit 2013 vom Deutschen Motorsport Verband ausgeschrieben, ist zum ersten Mal in Aichwald zu Gast und rundet das sportliche Programm ab. Somit kommen auch die Zweitaktfans auf ihre Kosten.
Doch nicht nur attraktiver Sport ist in Aichwald zu sehen. Im großen Motocross-Festzelt direkt an der Rennstrecke und an den vielen Verkaufsständen rund um die Rennstrecke wird neben schwäbischen Maultaschen auch die über alle Grenzen hinaus bekannte Rennwurst angeboten. Für ausgelassene Stimmung im Festzelt am Freitag bei der Welcome-Party und zum großen Fahrerempfang am Samstag sorgt das „Hofbräu-Regiment“.

Infos immer aktuell unter: www.motocross-aichwald.de

Aktuelle Veranstaltungen

20. August 2017

Stoppelcross MSC Bad Wurzach

Bad Wurzach

› mehr
20. August 2017

51. ADAC Automobilslalom Schwäbisch Gmünd

Bosch-Parkplatz, Schwäbisch Gmünd

› mehr
20. August 2017

Lauf zum ADAC Youngster Cup AMC Schwäbisch Gmünd

Bosch-Parkplatz, Schwäbisch Gmünd

› mehr
› Weitere Veranstaltungen

Kalenderansicht

August 2017

MoDiMiDoFrSaSo
3131123456
3278910111213
3314151617181920
3421222324252627
3528293031123
› Weiter zur Veranstaltungssuche
Finden Sie hier Ihre Motorsportveranstaltung