Slalom meets SimRacing - Der Württembergische ADAC Hybrid Cup startet in die Premierensaison

|  

Unter dem Motto „Slalom meets SimRacing“ schreibt der ADAC Württemberg in der Saison 2021 erstmalig den Württembergischen ADAC Hybrid Cup aus. Es handelt sich dabei um einen Mannschaftswettbewerb, der den reellen mit dem virtuellen Motorsport zusammenführt. Die Meisterschaft richtet sich sowohl an Piloten des Württembergischen ADAC Slalom-Youngster Cups als auch an aktive SimRacer. Ein Team setzt sich aus mindestens zwei und maximal vier Piloten zusammen. Alle Teammitglieder müssen im ADAC SimRacing Cup (Liga 1-3) und/oder im Württembergischen ADAC Slalom-Youngster Cup eingeschrieben sein. Die Ergebnisse der einzelnen Teammitglieder im jeweiligen Cup werden in einer separaten Wertung zusammengeführt. Die weiteren Teilnahmebedingungen ergeben sich aus der jeweiligen Meisterschaftsausschreibung.

Entdecken Sie als württembergischer ADAC Ortsclub oder Motorsportler neue Tätigkeitsfelder und profitieren Sie von den Erfahrungen untereinander. Diese Meisterschaft bringt virtuelle Racer mit Piloten aus dem reellen Motorsport zusammen. Ein Team kann dabei z.B. aus Vereinsmitgliedern, Freunden oder der eigenen Familie bestehen.

Starten Sie jetzt mit Ihrem Team im Württembergischen ADAC Hybrid Cups durch. Das Einschreibeformular sowie alle weiteren Informationen finden Sie hier auf unserem Motorsportportal.