ADAC E-Kids Cup: Vierter Lauf in Schorndorf und Cup-Siegerehrung

|  

Am vergangenen Samstag, den 17. Oktober 2020 fand der vierte und für diese Saison letzte Wertungslauf in Schorndorf statt.  Der Veranstalter MSC Schorndorf hat zum Saisonabschluss, trotz den Corona-bedingten Einschränkungen nochmal eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt. 27 Teilnehmer fuhren an diesem Wochenende um den Tagessieg und für 22 Teilnehmer ging es in den drei Klassen noch um die Meisterschaft des ADAC E-Kids Cup Württemberg. Aufgrund des schlechten Wetters unter der Woche hatten die Kinder mit einem schlammigen und rutschigen Gelände zu kämpfen. Nachdem alle Kinder die Sektionen erfolgreich gemeistert hatten, konnte im Anschluss die Siegerehrung für den vierten Lauf durchgeführt werden.  

Aufgrund der Corona Pandemie konnten dieses Jahr bis auf den ADAC E-Kids Cup keine weitere Meisterschaften in Württemberg stattfinden und somit wurde die ADAC Jugendehrung im Januar 2021 abgesagt. Um alle Teilnehmer des ADAC E-Kids Cup trotzdem zu ehren, fand im Anschluss dieses Jahr auch die Meisterschaftsehrung für den ADAC E-Kids Cup in Schorndorf statt. Herr Michael Saur hat im Namen des ADAC Württemberg die Siegerehrung durchgeführt und gratulierte jedem Teilnehmer zu der erfolgreichen Teilnahme. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und die ersten drei Plätze der jeweiligen Klasse einen Pokal. Zudem bekam jeder Teilnehmer vom Sponsor OSET ein T-Shirt als Geschenk. Die Sieger des ADAC E-Kids Cup 2020 heißen Lukas Schiebel in der Klasse Könner, Julian Tom Maurer in der Klasse Fortgeschrittene und Leon Stirnal in der Klasse Anfänger.

Die Ergebnisse werden auf Trial-Live unter folgenden Link veröffentlicht: Württ. ADAC E-Kids Cup Meisterschaftsstand 2020

Der ADAC Württemberg gratuliert den Veranstaltern des ADAC E-Kids Cup Württemberg zu der erfolgreichen Durchführung dieser Meisterschaft und freut sich auf die Zusammenarbeit in 2021!