Automobil-Turniersport

Es gibt sie: die Alternative für aktive Fahrer, die sich ein reinrassiges Rennauto nicht leisten können oder wollen, aber dennoch mit ihrem Alltagsfahrzeug sportlich unterwegs sein wollen.
Beim ADAC-Turniersport kommt es darauf an, einen Kompromiss zwischen fahrerischem Geschick und Fahrzeugbeherrschung einerseits und Geschwindigkeit andererseits zu finden.
Durchaus eine Sache für Spezialisten, aber auch für alle, die mit geringem finanziellen Aufwand und ohne eine Sportlizenz zu benötigen, echten Motorsport betreiben möchten.

Welche Aufgaben erwarten mich als Automobilturniersportler?

11 Aufgaben, 12 Richtungswechsel zwischen vorwärts/rückwärts und umgekehrt, 18mal Kuppeln und Schalten, dazwischen unzählige Brems- und Beschleunigungsvorgänge und das alles fehlerlos und in weniger als 80 Sekunden. Das ist die Herausforderung, die auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines typischen Automobilturniers warten.

Wer kann mitmachen?

Im Turniersport kann mit jedem Fahrzeug, das ordnungsgemäß zugelassen und versichert ist, gefahren werden - von Smart bis Maybach, von Trabbi bis Ferrari. Damit niemand wegen seines Fahrzeugs Vor- oder Nachteile hat, werden die Parcoursaufgaben individuell auf jede Fahrzeug und Reifengröße eingestellt. Bitte beachten Sie jedoch bei Ihrer Nennung die Maßtabelle (PDF) und Geräteeinstellungen (PDF) für Ihr Fahrzeug.

Wie kann ich am ADAC Automobilturnier teilnehmen?

Wenn Sie am Automobilturnier teilnehmen möchten füllen Sie das folgende Nennformular (pdf) aus und bringen es zu jedem Lauf des ADAC Württemberg e.V. Automobilturniers mit.

Weitere Informationen zum ADAC Automobilturnier finden Sie hier (PDF).


Württembergische ADAC Meisterschaft im Automobil-Turniersport

Der ADAC Württemberg führt im Jahre 2017 die Württembergische ADAC Meisterschaft im Automobil-Turniersport durch. Die geltenden Richtlinien und Wertungsläufe finden nachfolgend. Durch beliebige Einstufungsklassen werden sowohl für Anfänger oder Profis entsprechende Aufgaben angeboten.

  • Ausschreibung zur Württembergischen ADAC Meisterschaft im Automobil-Turniersport (pdf)
  • Informationen ADAC Tuniersport 2017 (z.Zt. nicht verfügbar)
  • Turnierordnung
  • Vorläufiger Endstand 2017 (z.Zt. nicht verfügbar)
    Einsprüche gegen den vorläufigen Meisterschaftsstand müssen in schriftlicher Form bis spätestens vierzehn Tage nach Veröffentlichung (Tag der Veröffentlichung: N.N./N.N. Uhr) bei der Abteilung Jugend, Sport & Ortsclubs Sport(at)wtb.adac(dot)de des ADAC Württemberg eingereicht werden.
09.04.2017

ADAC Automobilturnier MSC Grötzingen

23.04.201712. Automobilturnier SC Diedelsheim
14.05.201752. ADAC Automobilturnier MSC Deizisau
25.06.201720. ADAC Automobilturnier RKV Lomersheim
02.07.2017Élke Pfeifer Gedächtnis-Automobilturnier IMC Ilvesheim
23.07.201747. ADAC Automobilturnier AMC Mittlerer Neckar Esslingen
30.07.201758. Bittenfelder ADAC Automobilturnier

Die Sieger der Württembergischen ADAC Meisterschaft im Automobil-Turniersport werden im Rahmen der ADAC Württemberg Meisterehrung im Januar 2018 geehrt.

Die Meisterschaftsstände der letzten Jahre finden Sie hier: 2013, 2014, 2015, 2016


Die ADAC Turniernadel

Wer erfolgreich den Automobilturniersport betreibt wird nicht nur mit Pokalen sondern auch mit der ADAC Turniernadel belohnt. Diese kann man jährlich für seine Jahresleistungen mit dem folgenden Antrag (PDF) beantragen. Die Punkte entnehmen Sie bitte der Punktetabelle (PDF).

Aktuelle Veranstaltungen

29. Januar 2017

12. MFC- Ski Jöring

Rundkurs in Waldtann

› mehr
11. Februar 2017

25. ADAC Winterautomobilturnier AMC Mittlerer Neckar

Hartplatz bei der Lindenturnhalle, Denkendorfer Str. 1, 73257 Köngen

› mehr
26. Februar 2017

35. ADAC Juxrallye Winnenden

Winnenden

› mehr
› Weitere Veranstaltungen

Kalenderansicht

Januar 2017

MoDiMiDoFrSaSo
522627282930311
12345678
29101112131415
316171819202122
423242526272829
5303112345
› Weiter zur Veranstaltungssuche
Finden Sie hier Ihre Motorsportveranstaltung