Sportler beantragt Ehrung

Bestimmt haben Sie schon von den Sportabzeichen des ADAC gehört. Vielleicht haben Sie schon mal eines erhalten. Dann wissen Sie, dass sich gute Platzierungen lohnen, dass Sie eine Anerkennung für das harte Training und die guten Leistungen bekommen.

So wie Marcus Poschner (MCS Stuttgart), der seit mehr als 20 Jahren im Rallyesport aktiv ist: „Ich habe mich über jeden Punkt fürs Sportabzeichen gefreut.“ Als er 1995 seine erste Auszeichnung erhielt, sei ihm klar geworden: „Man wird belohnt, wenn man kontinuierlich seine Ergebnisse meldet.“
Deswegen legt er jedem ADAC Sportler nahe, Buch zu führen über die eigenen Platzierungen. „So hat man eine schöne Chronik, um auch mal zurückzublicken auf die vergangenen Jahre.“ Dann mache es keine große Mühe mehr, die vorgefertigten Formulare des ADAC Württemberg auszufüllen und einzuschicken.

Wenn Sie die Buttons unten klicken, erfahren Sie, was Sie tun müssen, um Ihre Ergebnisse zu melden und die Sportabzeichen zu beantragen. „Es lohnt sich in jedem Fall“, sagt Marcus Poschner. Er muss es wissen, seit 2013 ist er Träger des Sportabzeichens in Gold mit Brillant, das es ab 1000 Punkte gibt.

Aktuelle Veranstaltungen

07. April 2018

9. LKW Fahrsicherheitsturnier

Herrenberg

› mehr
22. April 2018

Automobilturnier Diedelsheim

Langwiesenweg 3, 75015 Diedelsheim

› mehr
› Weitere Veranstaltungen

Kalenderansicht

Dezember 2017

MoDiMiDoFrSaSo
4827282930123
4945678910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031
› Weiter zur Veranstaltungssuche
Finden Sie hier Ihre Motorsportveranstaltung