ADAC Youngtimer Tour „Schwäbische Alb“

Mindestens 20 bis 30 Jahre müssen die Fahrzeuge auf ihren Rädern haben, damit sie zu dieser einmaligen Ausfahrt „Rund um und auf der Schwäbischen Alb“ gefahren werden dürfen. Wer einen solchen Youngtimer in der Garage hat, sollte die Chance nutzen und ihn an diesem Tag der Öffentlichkeit präsentieren.

Am Samstag, 4. Mai startet in der historischen Dorfmitte in Deggingen die ADAC Youngtimer Tour „Schwäbische Alb“. Die Ausfahrt führt über verkehrsarmen Straßen in landschaftlicher Idylle im und um das „Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Ein leicht verständliches Roadbook erleichtert die Streckenführung über ca. 160 Kilometer und umfasst mehrere Sonderaufgaben.

Neben dem Genuss der Landschaft auf den schmalen Straßen der „Alb“ wird dann bei den Sonderaufgaben das gesellschaftliche Miteinander mit Spaß und Spiel für Unterhaltung sorgen.

Mit der „Schwäbische Kulinarik“ wird das Veranstaltungs-Team des AC Helfenstein alle Teilnehmer von Frühstück bis zum Abendessen bestens betreuen und ein unvergesslicher Tag wird mit der Vergabe der Pokale an die Sieger in bester Erinnerung bleiben.

Zeitplan & Ausschreibung

derzeit noch nicht verfügbar

Anmeldung

Anmeldungen werden voraussichtlich ab Ende Februar 2024 mögich sein.

Fahrzeuge

Startberechtigt sind Fahrzeuge aus den Baujahren 1994 bis 2004, die ordnungsgemäß für den Straßenverkehr zugelassen sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Kleinwagen, einen Kombi, einen Geländewagen, ein Cabriolet oder um einen Sportwagen handelt. Der Veranstalter behält sich vor, Nennungen abzulehnen und „Wildcards“ für Fahrzeuge jüngeren oder älteren Baujahrs zu vergeben.

Impressionen aus bisherigen Klassik Veranstaltungen