ADAC E-Kids Cup

Trialsport neu gedacht

100% Elektro. 100% Spass.

Die neue Trialsport-Serie für Kinder in Baden-Württemberg ist da

Rein elektrisch, umweltfreundlich, kindgerecht und zukunftsorientiert. Der perfekte Einstieg in die Welt des Motorsports.

    Trial ist eine Motorsportart bei der Geschwindkeit nicht im Vordergrund steht. Es geht um das Durchfahren eines Hindernisparcours auf elektrischen Kinder-Motorrädern im abgesperrten Gelände. Im Fokus stehen Geschicklichkeit, Koordination und Technik. Körperbeherrschung, Balancegefühl, Konzentration, Kraft, Ausdauer und Mut werden gleichermaßen gefordert und gefördert. 
     

    Das Elektro-Motorrad bietet Ihrem Kind und Ihnen viele Vorteile im Trialsport.

    So lassen sich die maximale Geschwindigkeit, Kraft und Ansprechverhalten stufenlos einstellen und dadurch perfekt auf das jeweilige Fahrkönnen des Kindes anpassen. Das richtige Verhältnis von Fahrer zu Fahrzeuggewicht bringt nicht nur einen Vorteil im leichteren Handling, sondern bedeutet frühere Fahrzeugbeherrschung, mehr Sicherheit und Selbstvertrauen. Die Konsequenz ist mehr Spaß am Trialfahren. Anfänger können bereits nach 15 Minuten selbständig fahren und ihr erstes Erfolgserlebnis genießen.

    Durch die kleine Baugrößen können bereits Kinder im Laufrad Alter (> 2,5 Jahre) ihre ersten Fahrstunden beginnen. Nachteile des Verbrennermotors wie das Absterben des Motors und damit verbunden das mühsame Ankicken entfällt. Einfach einschalten und losfahren.

    Aber nicht nur für Ihre Kinder bietet ein Elektro-Motorrad Vorteile. Auch für Sie als Eltern erleichtert es einiges. So entfällt das Zündkerzen-, Vergaserputzen oder der Ölwechsel. Der Wartungsaufwand entspricht der Wartung eines Fahrrads. Auch der Transport wird nicht zur Aufgabe. Ein E-Trial kann am Fahrradträger der Anhängerkupplung oder im Kofferraum transportiert werden. Denn es können keine Flüssigkeiten austreten und riechen tut man auch nichts.

    Haben Sie Lust bekommen? Oder sogar privat bereits ein Fahrzeug zu Hause? Dann kommt Sie doch bei uns vorbei. Unsere ADAC Vereine bieten Schnupperkurse an oder Ihr Kind versucht es gleich in unserem ADAC E-Kids Cup.

    • Wer kann mitmachen?
      Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren (Jahrgang 2013 bis 2009), vom Anfänger bis zum Balancekönig.
       
    • Wie geht das?
      Insgesamt befahren die Kinder 15 bis 24 Sektionen auf Wiesen oder Waldboden. Je nach Vorerfahrung werden die Teilnehmer in die Klassen eingeteilt.
      Wer die wenigsten Fehler macht gewinnt. Fehler sind zum Beispiel: Abstützen mit den Füßen auf dem Boden, Umkippen des Motorrads oder Umfahren einer Markierung.
       
    • Was braucht ein Teilnehmer?
      Ein CE-zertifiziertes Elektro-Trial-Motorrad, Schutzhelm mit Prüfnorm ECE 22-05, Rückenprotektor, Brustpanzer, Handschuhe, festes Schuhwerk, einen Erziehungsberechtigten an seiner Seite und gute Laune
       
    • Wieviel Zeit brauchen die Teilnehmer?
      Die Serie umfasst rund fünf  Veranstaltungen pro Jahr mit einem Zeitfenster von drei bis vier Stunden.
       
    • Was wird sonst noch geboten?
      Bewirtung durch die Vereine, Siegerehrung mit Preisen für alle Teilnehmer, geschulte Veranstalter vor Ort, kleines Fahrerfeld, Spaß am E-Motorsport.
       

    Alle Informationen zusammengefasst auch in unserem Info-Flyer (PDF).

    Veranstaltungen/ Wertungsläufe (Ergebnisse unter den jeweiligen Terminen)

    Die Ehrung der Besten erfolgt im Rahmen der Jugend- bzw. Meisterehrung seines zuständigen Regionalclubs bzw. Landesverbands. Die zu Ehrenden erhalten eine Einladung durch den jeweiligen Veranstalter. Informationen zur den Ehrungen des ADAC Württemberg finden Sie hier.

    Gerne stehen wir bei Fragen zur Verfügung:

    ADAC Württemberg e.V.
    Abteilung Jugend, Sport & Ortsclubs
    Tel: 0711 2800 135
    sport @ wtb.adac.de

    Testen im Rahmen des ADAC E-Kids Cup

    Bei den beiden Veranstaltungen in Wilberg-Sulz und Frickenhausen bietet sich für Sie die optimale Gelegenheit mit Ihren Kindern den Sport sich anzuschauen und gleich auch auszuprobieren. Die Veranstaltern bieten Interessenten eine Schnupperspur bei der jeder Mal probieren darf.

    Termine vormerken:

    Oder sprechen Sie Ihren Verein in Ihrer Nähe an

    Das Clubleben wird beim ADAC seit Anbeginn großgeschrieben. Seit der Gründung des ADAC Württemberg haben sich zahlreiche motorbegeisterte Vereine dem Regionalclub angeschlossen, die satzungsgemäß als Ortsclubs geführt werden. Diese Clubs organisieren eine Vielzahl von Aktivitäten in den Bereichen Motorsport, Verkehr und Touristik. 

    Suchen Sie hier nach dem Motorsportverein in Ihrer Nähe.

    Sie brauchen weitere Unterstützung

    Kein Problem - gerne steht Ihnen die Sportabteilung des ADAC Württemberg bei Rückfragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter sport @ wtb.adac.de oder telefonisch unter 0711-2800 135.

    Galerie E-Kids-Cup