Navigation

Vorstandsrat im ADAC Württemberg

Der Vorstandsrat des ADAC WTB ist  ein von der Mitgliederversammlung des ADAC Württemberg gewähltes Gremium. Zusätzlich zu den Vorstandsmitgliedern des ADAC Württemberg werden per Wahl weitere acht Personen in das Amt gewählt (§14  der Satzung des ADAC Württemberg).

​​​​​​​Was ist die Aufgabe des Vorstandsrates?

Die Vorstandsräte/innen sind ehrenamtlich tätig und unterstützen den Vorstand, insbesondere bei dem Zusammenwirken zwischen dem ADAC Württemberg und den ADAC Ortsclubs. Der Vorstandsrat definiert sein Selbstverständnis und seine Hauptaufgabe als „Mittler der OC“ im Sinne der Verbindung zwischen dem ADAC WTB und den ADAC OC. Die Vorstandsratsmitglieder tragen mit ihrem Handeln dazu bei die ADAC Identität zu stärken. Als Grundlagen ihres Handelns stehen die Förderung des Vereins-Gedankens (miteinander statt alleine), die Stärkung der Bindung zwischen den OC und dem ADAC WTB, die Erhöhung des Pflichtbewusstseins für die ADAC Gemeinschaft und der spürbare Mehrwert als ADAC OC. Weitere Informationen über das Aufgabenfeld unserer Vorstandsräte/innen gibt die gemeinsam von Vorstand und Vorstandsrat beschlossene Tätigkeitsbeschreibung.

Die 140 ADAC Ortsclubs sind nach Ortsansässigkeit den acht Regionalbezirke im ADAC Württemberg  zugeordnet. Je ein Regionalbezirk wird von einem Vorstandsrat betreut.

Zur Übersicht der Regionabezirke

Welche Voraussetzungen muss ein Vorstandsrat erfüllen?

noch zu definieren

Unsere Vorstandsratsmitglieder

Hier kommt eine Galerie mit Bild und Infos zur Person (Name, Vorname, Bezirk. Amtsdauer, Alter(?), Ortsclub, Kontaktdaten (allgemeine VORRAT Adresse?)